Workshop auf dem 38. Fachkongress der DGTA 2018

38. Fachkongress der DGTA in Wien - 11. bis 13. Mai 2018

Der 38. Fachkongress der DGTA findet statt vom 11. bis 13. Mai 2018 in Wien.

Freitag 11. Mai 2018 11:30-13:00
Workshop: 102 RAUM: Papageno
Natalia Berrio Andrade

Embodied TA – Kontakt und Bewegung auf Augenhöhe

Menschenbild der TA sowie eine OK-OK-Grundhaltung mit den Prinzipien der Kampfkunst Aikido in Bewegung erleben.
Aikido ist eine Verteidigungs- und Bewegungskunst, die ohne den Gedanken an Sieg oder Wettkampf auskommt. Die permanente Herausforderung durch einen Übungspartner und das direkte, körperlich erlebte Feedback in einem sicheren Umfeld gibt den Aikido Übenden ein überraschend wirksames Instrument für die Entwicklung sozialer und persönlicher Kompetenzen an die Hand. Mit Aikido können „intellektuell“ verstandene TA-Konzepte verkörpert und so zusätzlich „begreifbar“ gemacht werden. Konkret bietet Aikido hervorragende Lösungen auf Körperebene an, wie in konflikthaften und schwierigen Situationen ein wertschätzender Kontakt zu sich selbst und dem Anderen aufrechterhalten und so gemeinsam neue Wege entwickelt werden können.

Dauer: 90
Zielgruppe: Alle
Anwendungsbereich: Alle
Teilnehmer_innen: Unbegrenzt


Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0qDZscCX2mE

Mehr Info zum Kongress unter www.dgta-kongress.de.