Weiterbildung Coaching und Supervision mit systemischer Transaktionsanalyse (TA)

Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit dem Osterberg-Institut an.

Coaching ist eine Chance für alle, die wirklich erfolgreich sein und ihre Aufgaben meistern wollen. Der Coach begleitet dabei seine Klienten auf dem Weg ihrer beruflichen Entwicklung und gestaltet den Rahmen, in dem seine Coachees ihre Rolle, ihre Haltung und Kommunikation sowie die eigenen sozialen Kompetenzen beschreiben, reflektieren und entwickeln.

Die systemische Transaktionsanalyse verbindet klassische Ansätze der TA mit systemischen Sichtweisen. Hierbei stehen die Perspektive der Wirklichkeitskonstruktion, die Fokussierung auf Ressourcen und Lösungen und der Kontextbezug im Vordergrund.

Inhalte

  • Einführung in die Systemtheorie
  • Auftragsklärungsprozess
  • Professionelle Rolle
  • Beziehungsgestaltung
  • Prozesskompetenz
  • Fragetechniken und Fokusbildung
  • Betrachtung von Konflikten
  • Menschen und Führung in Veränderungsprozessen

Parallel zu den oben stehenden Inhalten werden grundlegende Modelle der TA anhand von eingebrachten Supervisions- und Fallarbeiten der Teilnehmenden vermittelt.

Ihr Nutzen

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung können Sie als Coach arbeiten. Zudem haben Sie die Grundzüge und wichtige Bausteine für die Tätigkeit als Supervisor/in kennengelernt und erprobt. Die Qualifizierung bietet auch die Möglichkeit zur Kompetenzerweiterung in der Begleitung und Führung von Menschen in Veränderungsprozessen.
Für den Erwerb der Bescheinigung der „Transaktionsanalytischen Praxiskompetenz“ nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) können die Weiterbildungsinhalte angerechnet werden.

DGTA-Anerkennung

Die Aus- und Weiterbildung ist nach den Richtlinien der Internationalen (ITAA), der Europäischen (EATA) und der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) anerkannt.

Zielgruppe

  • Menschen, die sich Kompetenzen für die Tätigkeit als Coach oder Supervisor/in aneignen möchten.
  • Coaches oder Berater/innen, die andere Methoden gelernt haben und diese mit TA vertiefen oder ergänzen möchten.
  • Beschäftigte in der Personal- und Organisationsentwicklung, Personal- und Ausbildungsverantwortliche.
  • Unternehmensberater/innen und Trainer/innen.
  • Führungskräfte mit Personal- oder Projektverantwortung.

Abschlüsse

Bei regelmäßiger Teilnahme und Erfüllung der Kriterien für zertifizierte Weiterbildungen erhalten Sie das Zertifikat „Coaching und Supervision mit systemischer Transaktionsanalyse“ unseres Kooperationspartners Osterberg-Institut.
Bei Erfüllung ergänzender Anforderungen können Sie eine Bescheinigung für „Transaktionsanalytische Praxiskompetenz“ nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) erhalten.

Leitung

Natalia Berrio Andrade

Termine

Die nächsten Termine finden Sie auf der Webseite des Osterberg-Instituts.

Anmeldung

Sie können sich auf der Webseite des Osterberg-Instituts anmelden.

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie. Gerne informieren wir Sie, wenn die nächste Weiterbildung startet.